In der Zeit vom 11. bis 24.Mai 2012 nahmen wir an einer Reise ins Donaudelta teil, die von Dr. Robert Hofrichter, dem Geschäfstführer von mare-mundi.eu,(einem Verein zur Förderung der Meereswissenschaften) veranstaltet wurde.

Unter seiner fachkundigen und humorvollen Führung als Meeresbiologe und der Mithilfe des rumänischen Ornithologen Sebastian Bugariu erlebten wir faszinierende Einblicke in die Landschaft des Donaudeltas (ca. 5000 qkm) mit seiner Fauna und Flora. Unterwegs waren wir mit mit einem "Ponton-Hotel", das von einem Schlepper etappenweise durch die zahllosen Kanäle gezogen wurde. Von Beibooten aus und bei Landausflügen konnten wir 150 Vogelarten sicher bestimmen, sowie viele Tiere, Pflanzen wie auch Ortschaften mit ihren Menschen und Lebensbedingungen erleben. Die Gruppe bestand aus 20 Naturfreunden mehrheitlich reiferen Alters und schon nach wenigen Tagen herrschte eine freundschaftliche und harmonische Athmosphäre. Solch eine Reise ist ein wunderbares Abenteuer und jedem Naturfreund wärmstens zu empfehlen.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren